Von Luther, Hitler, und religiöser Verwirrung

English version.  Feel free to comment there!

Richard Weikart hat für Empörung gesorgt, nachdem er sein Buch “Von Darwin zu Hitler” veröffentlicht hat, wo er argumentiert, dass das darwinistische Konzept der natürlichen Selektion eine wichtige Rolle innerhalb der nationalsozialistischen Ideologie gespielt hat.

In dem gnadenlosen nordamerikanischen Kulturkrieg hat das zu zahlreichen hitzigen Debatten geführt, mit Menschen, die behaupten, dass der Nazismus eine natürliche Konsequenz von Darwis Ideen wäre, während andere Menschen behaupten, dass die Nazis den Darwinismus ablehnten und Heiden oder sogar Christen waren.

Ich glaube, dass die Wahrheit irgendwo zwischen diesen beiden Extremen liegt, aber dies wird das Thema eines zukünftigen Artikels sein.

Der mutmassliche darwinistische Ursprung der Holocaust gibt vielen konservativen Evangelikalen das Gefühl, dass sie im richtigen Lager sind, und dass die von ihnen bekämpften gottlosen Liberalen das Ende der Welt einbringen werden.

Dennoch werfen sie sehr selten einen Blick auf die Rolle des Gründers des Protestantismus in der Entwicklung des Antisemitismus.

Zurzeit von Luther hatte die römische katholische Kirche wirklich eine missbräuchliche Theologie in vielen Hinsichten und Luther dachte, dass er sehr hart zu arbeiten hatte, um seine Erlösung zu bekommen.

Ich glaube, dass seine Erfahrung von bedingungsloser Gnade und göttlicher Liebe echt war, aber dies führte ihn auch dazu, an die Lehre der Vorherbestimmung zu glauben, dass also Gott manche Menschen gewählt hat, an ihn zu glauben und gerettet zu werden, während er alle anderen zu einem Abstieg in die Hölle vorherbestimmt hat.

Luther hat versucht, die Juden zu bekehren und wurde ständig frustrierter, zu sehen, dass alle seine Bemühungen scheinbar umsonst waren.

Dies führte zu einem realen Hass, der in seinem Kunstwerk “Von den Juden und Ihren Lügen” zusammengefasst wurde.

Hier wurden aus der englischen Wikipedia die sieben Gesetze niedergeschrieben, die er ins Deutschland und vielleicht sogar anderswo einführen wollte:

  1. Jüdische Synagogen und Schulen sollten niedergebrannt werden, und die Ruinen sollten außer jeder Sichtweite weg gegraben werden.
  2. Von Juden besessene Häuser sollten auf die selbe Weise niedergerissen werden, während die Besitzer erzwungen werden sollten, in landwirtschaftlichen Gebäuden zu leben.
  3. Ihre religiöse Schriften sollten ihnen beschlag genommen werden.
  4. Rabbis sollte es untersagt sein, zu predigen, die Ungehorsam sollte mit einer Hinrichtung bestraft werden.
  5. Ein sicheres Verhalten auf den Strassen sollte für Juden abgeschafft werden.
  6. Wuchern sollte verboten werden, und all das jüdische Silber und Gold sollte entnommen werden und beiseite gespeichert.
  7. Die jüdische Bevölkerung sollte landwirtschaftlich versklavt werden.

In 1923 preiste Hitler Luther für seine Ideen, und nannte ihn den größten Geist, der “die Juden sah, wie wir heutzutage anfangen, sie zu sehen.”

Solche Schriften offenbaren uns viel über Luthers Herz. Es ist unmöglich, dies durch die Behauptung wegzueklären, er war “ein Mann seiner Zeit”.

Die Täufer lehnten die Gewalt völlig ab, und als sie grausame Verfolgungen eingingen haben sie am meisten darauf mit Liebe reagiert. Und mehr als tausend Jahre zuvor, war der Apostel Paulus auch frustriert, seine volksverwandten Juden nicht bekehrt zu haben, aber anstatt sie zu verfluchen, hat er Gott darum gebeten, er wäre selber verdammt, sodass sie errettet werden!

Kann man nun daraus schliessen, dass Luther wahrscheinlich kein Mann Gottes war, dass seine Erfahrungen und Glauben Betrügereien waren?

Ich denke es nicht.
Es ist wahr, dass der Hauptaspekt der Reformation  „Sola Scriptura“ anscheinend selbstwidersprüchlich ist.
Gott spricht autoritativ nur durch die Schriften, mit der Ausnahme des Tages wo die frühe Kirche sich entschloss, welche Bücher zum Kanon gehören und welche nicht.

Die Lehre von vielen progressiven römischen Katholiken, dass Gott zu uns durch die Tradition der Gläubiger über Jahrhunderte spricht, und dass die Bibel selbst eine solche Tradition ist, ist zumindest frei von Widersprüchen.

Aber ich denke, dass während dieser Period der Geschichte, ein großer Teil der Kirch eine missbräuchliche Theologie hatte, die Menschen dazu geführt hat, ihre Erlösung zu verdienen oder sogar zu kaufen. Ich glaube, dass nach seiner verzweifelten Einsicht, es war zu schwer  für ihn, Luther wirklich die Gnade und Liebe Gottes erfuhr.

Aber er hat dann frei gewählt, dem Hass und der Dunkelheit die Herrschaft über andere Teile seines Herzens zu geben.
Seine Doktrin, dass Gott manche Menschen zum Höllenfeuer vorherbestimmt hat, war zweifelsohne ein Gebiet, wo seine Gedanken völlig verdunkelt waren.

Aber dies wirft ein Problem auf: warum erlaubt Gott Menschen, Sachen über Ihn zu begreifen, während sie auch an gotteslästerischen Unsinne glaubten?

Ich begegne oft dem selben Problem in der Bibel, mit dem Buch der Psalmen, wo die Güte und Liebe auf eine wundervolle Weise gepriesen werden, aber wo Psalmisten auch Gott darum gebeten haben, die Köpfe der Kinder seines Feinds zu zerschmettern.

Und ich sehe das selbe Problem in meinem Leben: manchmal werde ich von der Liebe Gottes überwältigt, die ich auf meine Mitmenschen weiter giessen will, aber ich werde auch immer noch von meiner Selbstsucht und tiefsitzenden Befürchtungen angetrieben.

Ich glaube, dass Gott einem riesigen Risiko eingegangen ist, uns Freiheit zu geben, und dass eine totale Offenbarung von Ihm diese Freiheit erheblich verringern würde.

Ich glaube echt, dass Gott völlig fähig ist, für das dadurch verursachte Übel in der kommenden Welt zu kompensieren.

 

Thematic list of ALL posts on this blog (regularly updated)

My other blog on Unidentified Aerial Phenomena (UAP)

 

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s