Über den antiweissen Rassismus und aussergewöhnliche Behauptungen

English version: On anti-white racism and extraordinary claims.   Feel free to comment there at any time!

In einer anderen Post wies ich auf die riesigen ethnischen Spannungen hin, die in Frankreich stattfinden.

https://i0.wp.com/img707.imageshack.us/img707/5997/lynchage.jpg

Zuallererst will ich ganz klar über meine Absichten sein.

Ich glaube, dass jeder seine Mitmenschen so behandeln sollte, wie er selber behandelt werden möchte. Deshalb denke ich, dass alle Arten von Diskriminierung gleich bekämpft werden sollen und zwar ohne Bezug auf die Identität des Täters und des Opfers.

Nun würden nur wenige selbsternannte Antirassisten dieses Prinzip ablehnen (zumindest in der Öffentlichkeit).

Aber sie würden sagen, dass der Rassismus fast immer nur von weissen Menschen stammt, und dass rassistische Handlungen gegen weisse Personen extrem selten sind und im Vergleich zum umgekehrten Phänomen vernachlässigt werden können.

Leider zeigt die alltägliche Erfahrung von vielen in französischen Vororten lebenden weissen Menschen, dass nichts von der Wahrheit entfernter sein könnte.

Wenn ein Gang von Skinheads das Haus einer schwarzen Familie belagern würde und dem Ehemann sagen würde: “Wir werden deine schwarze Hure ficken!” habe ich keinen Zweifel, dass die Geschichte auf der ersten Seite der wichtigsten Zeitungen erscheinen würde.

Aber nachdem eine weisse Familie durch die selbe Qual ging wurde die Geschichte von sogenannten antirassistischen Organisationen weitaus ignoriert und weg erklärt.

Es ist nur einer unter vielen Fällen von anti weissem Rassismus auf dem französischen Territorium. Die Täter sind am häufigsten junge Araber von der zweiten und dritten Generation sowie eine kleinere Anzahl von Schwarzen, die glauben, dass ihre begründete Wut gegen vergangene und gegenwärtige Missbräuche und Diskriminierung von der französischen Gesellschaft ihnen das Recht gibt, alle weisse Menschen zu hassen.

Psychologisch gesehen ist es eine grauenvolle Form von kollektiver Strafe, dem Konzept, nach dem die Missetaten eines Individuums die Strafe seiner gesamten Familie, Klan, ethnischer Gruppe, Religion und sogar Rasse rechtfertigen.

Westliche Liberalen scheinen, völlig unfähig zu sein, zu anerkennen, dass Menschen mit europäischer Abstammung auch Opfer von der selben Art von verdorbenen Logik sein können.

Interessanterweise, wenn Juden Opfer von grausamen gewalttätigen Missetaten durch einen ethnischen Gang mit einem moslemischen Hintergrund sind, aüssern sich ziemlich schnell Politiker und Intellektuellen über die Verbrechen.

Aber wenn nicht-jüdische weisse Personen über die selben schrecklichen Erfahrungen berichten, durch die sie gingen, sind sie die meiste Zeit ignoriert, wegerklärt oder minimiert.

………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………

………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………

Ich denke, dass es interessanterweise mit den epistemologischen Prinzipien “Ausserordentliche Behauptungen erfordern ausserordentliche Beweise” und “das Fehlen von Beweisen ist der Beweis des Fehlens” zusammenhängt, die ich kritisch untersucht habe.

Für westliche Liberale ist die Behauptung, dass der anti-weisse Rassismus genauso ein Problem wie der Rassismus von weissen Leuten darstellt, wirklich aussergewöhnlich.

Deswegen können normale Beweise nicht akzeptiert werden, um die Realität des Phänomens nachzuweisen.

Deshalb sollten seriöse Journalisten nicht darüber berichten.

Und wenn es nicht in den normalen Zeitungen gefunden wird, kann es höchstwahrscheinlich vernachlässigt werden.

Denn ganz bestimmt beschreiben normale Zeitungen die Wirklichkeit auf eine fast objektive Weise, und diejenigen, die dies verleugnen, sind spinnende Verschwörungstheoretiker und weisse Supremacisten.

Tragischerweise hat das viele unter der Situation leidende weisse Menschen dazu geführt, ihre ganze Hoffnung auf rechtsextreme Gruppierungen zu setzen. Dies ist der Grund, warum sehr viele französische Wähler für die faschistische Leiterin des Front Nationals, Marine LePen, wählen. Sie werden von anderen politischen Parteien ignoriert und verleumdet aber von Rechtsextremisten willkommen geheissen, die ihre Probleme ernsthaft betrachten.

Es ist selbstverständlich, dass dies eine explosive Situation ist, die einen Teufelskreis des Hasses fördert.

Thematic list of ALL posts on this blog (regularly updated)

My other blog on Unidentified Aerial Phenomena (UAP)

Advertisements

On anti-white racism and extraordinary claims

Deutsche Version: Über den antiweissen Rassismus und aussergewöhnliche Behauptungen.

I pointed out in another post the huge ethnic tensions taking place in France.

………………………………………………………..

https://i0.wp.com/img707.imageshack.us/img707/5997/lynchage.jpg……….…………………………………………………………….

First of all I want to make clear where I am coming from.

I believe that everyone ought to treat a fellow human being as he would like to be himself treated. Therefore I think that all kinds of discrimination should be equally combated regardless of the identity of the perpretators and victims.

Now few self proclaimed anti-racists would reject this principle, at least in public.

But they would say that racism almost always stems from white people and that acts of racism against white persons are extremely rare and can be neglected in comparison with the reverse phenomenon.

Yet the daily experience of many white folks living in French suburbs shows that nothing could be further from the truth.

If a group of skinheads besieged the house of a black family and told to the husband: „We will fuck your black whore!“, I have no doubt that the story would be included on the first page of mainstream newspapers.

Yet when a white family went though the same ordeal, the story was largely ignored and explained away by so-called anti-racist organizations.

This is only one among countless cases of anti-white racism on the French territory. The perpretators are most often young arabs of the second and third generation along a smaller number of blacks who believe that their justified anger against the past and current abuses and discriminations of the French society gives them the right to hate all white people.

Psychologically this is a gruesome form of collective punishment, the idea that the misdeeds of an individual justify the punishment of his whole family, clan, ethnic group, religion and even race.

Western liberals seem completely unable to recognize that people of European descent can also be victims of the same wicked logic. Interestingly enough, when Jews are the victims of cruel acts of violence commited by ethnic gangs with a Muslim background, politicians and intellectuals will immediately speak out against the crimes.

But when non-Jewish white people report of the same horrible experiences they went through, these are most often ignored, explained away or minimized.

………………………………………………………………………………………………………………..…………………………………………………………….

I think this is, interestingly enough, related to the epistemological principles „Extraordinary claims demand extraordinary evidence“ and „the absence of evidence is evidence of absence.“ I have critically examined.

For Western liberals, the assertion that anti-white racism is as much a problem as racism from white people is truly an extraordinary claim.

Therefore normal evidence cannot be accepted for proving the reality of the phenomenon.

Thus it should not be reported by serious journalists.

And if it is not found in the mainstream medias, it can be most likely neglected.

For surely mainstream medias describe reality in an almost objective way, and those denying this are crackpot conspiracy theorists and white supremacists.

Sadly, this has led many white folks suffering under the situation to put all their hopes in far right groups. This is the main reason why 20% of the French electors vote for the fachist leader of the national Front, Marine Le Pen. They are ignored and defeamed by all other political parties but welcome by right extremists who seriously take into consideration their problems.

It goes without saying this is an explosive situation which fosters a vicious circle of hatred.

 

Thematic list of ALL posts on this blog (regularly updated)

My other blog on Unidentified Aerial Phenomena (UAP)